SEZ

Wie weiter mit dem SEZ?sez-luftbild

Thesen: Das SEZ ist nach wie vor erhaltenswert. Der Freibereich ist als Teil des Volksparks zu qualifizieren, Parkflächen dürfen nicht dem Wohnungsbau zum Opfer fallen.

Ein Bebauungsplan macht einen Komplettabriss möglich. Er sieht eine Blockrandbebauung mit einem zehngeschossigen Hochhaus an der Ecke Danziger Str./Landsberger Allee vor. Im Innenbereioch sollen kleine Wohnhäuser mit 3-4 Geschossen entstehen. Im Parkbereich ist zudem eine fünfgeschossige Schule geplant.

Das ist ziemlich langweilig angesichts des außergewöhnlichen Bestandes. Der zur Eröffnung 1981 in seiner Größe weltweit einzigartige Gebäudekomplex ist keineswegs im Verfall begriffen, sondern erfreut sich eines regen und netten Sportbetriebes im Inneren. Einzig der riesige Gebäudeflügel an der Landsberger Allee ist weitgehend ungenutzt. Hier sehe ich ein passendes Umnutzungspotential für die geplante Schule. Damit wäre eine klassische Win-Win-Situation möglich: (Link HIER)